Poetry Slam

„Hospiz goes Poetry“ – Unter diesem Namen präsentierten am 08. Juni vier Slamer*innen aus Hannover ihre Texte. Mal nachdenklich, mal humoristisch, doch immer passend waren die Texte, die sich um das Altwerden, Erinnern und Loslassen drehten. Mitten in der Südstadt blieben die Menschen einen Moment lang stehen, um sich diesen schwierigen Themas anzunehmen.

Hospiz goes Poetry

 

VGH verleiht Ehrenamtspreis

für Mitarbeiterprojekte 2018 an Ehrenamtliche des APHD

Am 29.5. wurden die drei Gewinner des VGH Ehrenamtspreises vom Vorstandsvorsitzenden Hermann Kasten ausgezeichnet und ihre Projekte in Videos und auf der Bühne vorgestellt. Claudia Nedderhut konnte mit ihrem Engagement für den Ambulanten Palliativ- und HospizDienst Hannover (APHD) sowohl die Jury als auch die Mitarbeiter überzeugen. Das Preisgeld von 3.000 Euro ist für weitere Projekte bestimmt, die der APHD in Kooperation mit Grundschulen und Kirchengemeinden durchführt.Ehrenamtspreis VGH

Als Ehrenamtliche ist die 47-Jährige seit 2015 auf der Palliativstation im hannoverschen Klinikum Siloah regelmäßig für schwerstkranke und sterbende Menschen da, bei denen die Linderung von Schmerzen und anderem Leid im Vordergrund stehen. Dabei werden Kranke und Angehörige gleichermaßen begleitet.

Außerdem besucht Claudia Nedderhut mehrmals im Monat auch pflegebedürftige und demente Bewohner von Altenheimen. Ihr ungewöhnlicher Begleiter: Perserkater Colani. Der Dreijährige lässt sich streicheln oder auf dem Arm nehmen, weckt Erinnerungen und regt die Senioren zum Reden an. (Fotos: Quelle 'fokuspokus')

Kater Colani

Hier der Link zum Film über die Preisverleihung.